Die Prinzessin auf dem Erbe

Ein Stück von jungen Frauen über junge Menschen

Zwei Mädchen begegnen sich in einem steckengebliebenen Fahrstuhl… eine junge Frau setzt sich dem Schönheitsideal von Medien aus… ein Junge wird von seinem Vater fast geschlagen, weil er einen Rock an hat… Fünf junge Menschen treffen sich auf einer Beerdigung und spielen um das Erbe, eine halbe Million. Das Stück arbeitet mit Rückblenden, Traumsequenzen und Realitäten. Die Theatergruppe „Teatime“ ist nach dem „Gevatter Tod“ mit dieser Eigenproduktion wieder zu sehen. Die insgesamt vier Aufführungen sind am 8.12. (Premiere), 9.12. 2023 und 3.2. und 4.2.2024, jeweils um 19 Uhr. Nach der Vorstellung gibt es die Möglichkeit, mit den Spielerinnen ins Gespräch zu kommen. Wir möchten darauf hinweisen, dass in einer Sequenz ein Stroboskop zum Einsatz kommt! Für Menschen ab 12/14 Jahre

Datum

04. 02. 2024
Veranstaltung abgelaufen

Uhrzeit

16:30 - 17:30

Preis

5€

Veranstaltungsort

Dachtheater
Haus Steinstraße 18, 04275 Leipzig

Für Rollstuhlfahrer nicht geeignet (kein Fahrstuhl)!

Projektleitung

Katharina Köhler
Katharina Köhler
Telefon
0341 30328825
E-Mail
katharina.koehler@haus-steinstrasse.de
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert