Demokratische Bildung

Kinderzeichnung

Der Leipziger Kinderkongress

Seit 2018 veranstalten wir mit einem Projektteam den Leipziger Kinderkongress. Kinder sollen ihre Rechte kennen und Methoden erlernen um diesen gemeinsam mit Jugendlichen und Erwachsenen zu umfassender Geltung zu verhelfen. Gewaltfreie Kommunikation, Mediation und Workshops gehören ebenso zum Programm wie Diskussions- und Austauschrunden.

Zum Projektteam gehören neben dem Haus Steinstraße das Werk II, die Halle 5 und das Leipziger Kinderbüro (des DKSB).

Link zur Website

Ansprechpartner für den Leipziger Kinderkongress ist Christian Helbig


Das Rathausspiel

Für Jugendliche wirkt das Leipziger Rathaus oftmals wie ein undurchdringlicher Dschungel mit langen Gängen, vielen Türen, unüberschaubare Anzahl an Ämtern und Referaten. Die Projekttage zum Thema “Stadtpolitik und Stadtverwaltung“ sind ein Angebot vom Haus Steinstraße e. V. und der Stadt Leipzig an Jugendliche der Klassenstufe 9, ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen. Die Jugendlichen erfahren, wie und wo sie sich direkt mit ihren Interessen und Bedürfnissen in die Prozesse der Stadtverwaltung und Stadtpolitik einbringen können. Sie lernen ihre Möglichkeiten zum Mitreden und Mitmachen kennen.

Der Schwerpunkt der Projektarbeit liegt nicht im Finden möglichst „richtiger“ Ergebnisse, wichtig ist der Weg dahin. Die Jugendlichen erforschen das Rathaus und das Wege -und Informationssystem der Stadtverwaltung. Sie lernen, sich allein in Verwaltungsgebäuden zurechtzufinden. Sie werden ermutigt, an Türen zu klopfen, sich durchzufragen, einen ausschweifend antwortenden Erwachsenen auch einmal zu unterbrechen. So erfahren sie, wie und an welche Verantwortliche sie sich wenden müssen, um für ihre Bedürfnisse einzutreten.

Ansprechpartnerin für das Rathausspiel ist Maria Schüritz.

Veranstaltungen am 29. und 30. November 2021 müssen leider ausfallen.

No posts