A
100
A

Veranstaltung: „Stadt in der Stadt“ 2018

  • Teilnahme:

    mit Leipzig-Pass kostenlos, 5 Euro (mit Ferienpass 2 Euro)
    Einzel- und Geschwisterkinder (6–12 Jahre) können ohne Voranmeldung kommen.
  • Für alle Kinder sind Getränke, Obst und Gemüse im Preis enthalten, warmes Essen kostet extra (kostenfrei für Leipzig-Pass).
  • Kinder und BetreuerInnen mit Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen!
  • Kontakt für Teilnehmer und Helfer: Christian Helbig
    Telefon: 0341 / 30 32 88 24
    Mail: christian.helbig@haus-steinstrasse.de
  • Hinweis

  • Die Veranstaltung fand bereits statt.

  • Termin: Montag, den 02.07.2018 - Freitag, den 13.07.2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr

  • Zugänglichkeit: für Rollstuhlfahrer nicht geeignet (kein Fahrstuhl)

kurz erklärt

Die Idee von Stadt in der Stadt

Stadt in der Stadt ist ein Ferien-Spiel für Kinder.
Auch behinderte Menschen können mitmachen.
Das Ferien-Spiel ist immer in den ersten 2 Sommer-Ferien-Wochen.
Die Kinder bauen ihre eigene Stadt.
So wie sie es wollen.
Sie arbeiten mit Holz und Werkzeugen.
Erwachsene helfen ihnen dabei.
Die Kinder können basteln, malen und spielen.
Sie lernen auch viel über Politik und Umwelt.
Am Ende gibt es ein großes Fest.

Ausführliche Beschreibung

Kinder übernehmen Stadtplanung!“

„Stadt in der Stadt“ geht in die nächste Runde und lädt alle jungen Stadtplaner ein, das Leipzig von morgen zu erfinden.

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ihre eigene Stadt im Robert-Koch-Park in Leipzig-Grünau erbauen. Neben der Konstruktion von Häusern können sich die Kinder in vielen verschiedenen Kreativ-Werkstätten wie Korbflechten, Zirkus, Malerei, Sport, Steinbearbeitung, Naturerkundungen uvm. ausprobieren. Das Zusammenleben in der Stadt gestalten die Kinder durch Bürgerkonferenzen aktiv mit und wer möchte, kann sich sogar auf die Stelle des Bürgermeisters bewerben. Aber auch für Reporter, Gärtner, Köche, Erfinder und Entdecker gibt es genug zu tun. Internationalen Besuch erhält das Ferienspiel erneut durch äthiopische Kunsthandwerker, die gemeinsam mit den Kindern kreativ tätig werden. Wir sind gespannt, wie sich die Kinderstadt unter dem Jahresthema „Achtsamkeit und Sinne“ entwickelt.

Helferinnen und Helfer gesucht!
Für die Betreuung und Begleitung der Kinder bei „Stadt in der Stadt“ suchen wir noch engagierte Helferinnen und Helfer. Jede und jeder ab 13 Jahren kann mithelfen. In einem Vorbereitungsworkshop bereiten wir alle Beteiligten gut auf ihren Einsatz in der Kinderstadt vor. Neben einer kleinen Aufwandsentschädigung erhalten alle Helferinnen und Helfer von uns ein Zertifikat über ihre Teilnahme. Wer uns unterstützen möchte, meldet sich bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Damit wirklich alle teilnehmen können, wollen wir gemeinsam dafür sorgen, dass es keine Barrieren gibt. Kinder und Betreuer mit Handicaps sind herzlich willkommen!


Kurz und knapp für Teilnehmer:

Wann?   2. Juli – 13. Juli 2018 , täglich 10 – 16 Uhr (7.7. und 8.7. geschlossen)
Wo?   Robert-Koch-Park, Grünau, 04207 Leipzig (Eingang von Schönauer Starße)
Wieviel?   Kinder mit Leipzig-Pass kostenlos / mit Ferienpass 2,- € / ohne 5,- € tägl.

Einzel- und Geschwisterkinder (6-12 Jahre) können ohne Voranmeldung vorbeikommen. Gruppen (ab 5 Kindern) müssen sich vorab anmelden.


Abschlussfest
Datum: 
14.7.2018
Uhrzeit: 
14 – 18 Uhr
Eintritt: 
frei

An diesem Tag feiern wir den Abschluss der Kinderstadt mit Spielen und einem musikalischen Auftritt der Sängerin Maria Schüritz. Dank dem KOMM-Haus wird man auch ein kleines Theaterstück genießen können. In einer Versteigerung bietet sich zudem die Möglichkeit, Häuser und Werke aus den Kreativ-Werkstätten zu erstehen. Getränke und Essen gibt es dank der Unterstützung des Lions Club Tilia Lipsiensis und des Café Yellow für kleines Geld.


„Stadt in der Stadt“ wird von folgenden Vereinen und Künstlern mit Angeboten begleitet

Gemeinsam Grün e.V. – Begrünung und Bepflanzung der Stadt
Anker Leipzig e.V. – Nähwerkstatt
Halina Kirschner (Werk2) – Modellieren mit Gips
KAOS (Kindervereinigung) – Medienwerkstatt / Onlinezeitung
Halle 5 e.V. – verschiedene Bastelangebote / Kinderschminken
Ariowitsch Haus e.V. – Bastelangebote / Schach
DKSB (Kinderbüro – Leipzig) – Bürgerversammlungen / Wahlen /Stadtplanungsamt
Bernd-Blindow-Schulen – Korbflechten / Specksteinbearbeitung
Berufsbildungswerk Leipzig – Gebärdenchor
Heldenküche – Kinderrestaurant / gesunde Ernährung
Kerstin Krieg – Fahnen- und Stoffwerkstatt
Mechthild Mansel – Grafik / Druck / Malerei
Irene Beyer-Stange – Farben- und Spielzeugwerkstatt
Diana Mörke /Angie Rechlin – inklusives Tanzangebot
Zirkomania – Zirkus / Artistik
Urban Souls e.V. – Yoga / Tanz / Graffiti
Angela Richter – Naturpädagogische Angebote
Sabine Finger – Gemüseschnitzerei / gesunde Ernährung
Deutsches Rotes Kreuz – Erste Hilfe für Kinder
NAKOPA-Projekt – äthiopische Handwerkskunst
Zukunftswerkstatt e.V. Leipzig – Möbelbau
Haus Steinstraße e.V. – Gestaltungs – und Sportangebote


Anfahrt

>Straßenbahnlinien 1 und 2 (Haltestelle Schönauer/ Ratzelstraße)
> Buslinie 65 (Haltestelle Ringstraße)
> S-Bahn S1 (Grünauer Allee)


Kontakt für Teilnehmer und Helfer:

Christian Helbig
Telefon:  0 3 4 1 / 3 0 3 2 8 8 2 4
Mail:  christian.helbig@haus-steinstrasse.de

Lade Karte ...