Home Termine „Salome“ von Oscar Wilde

„Salome“ von Oscar Wilde

Die Theatergruppe „Klassisch blöd?“ wendet sich nach „Die Musketiere reiten wieder“ erneut einem Stück der Weltliteratur zu

Die Palastterasse des Tetrarchen Herodes Antipas: Narraboth, ein junger Syrier und Hauptmann der Wache, ist unsterblich in Salome, die Tochter der Herodias, verliebt. Diese erscheint während des Festes auf der Terasse, um den lüsternen Blicken ihres Onkels (Ehemann ihrer Mutter), des Tetrarchen, zu entkommen. Dort hört sie die Rufe des gefangen gehaltenen jüdischen Propheten Jochanaan und wird neugierig, möchte mit ihm sprechen.

Das Unheil nimmt seinen Lauf.

Datum

17. 06. 2022
Expired!

Uhrzeit

21:00 - 22:20

Preis

7,- € Normalpreis / 5,- € ermäßigter Preis

Veranstaltungsort

Robert-Koch-Park Grünau / Haus 4
Nikolai-Rumjanzew Straße 100, 04207 Leipzig
Michael Rausch

Veranstalter

Michael Rausch
Phone
0341 - 303 288 25
E-Mail
michael.rausch@haus-steinstrasse.de
QR Code