A
100
A

Luise und Theodor

Bevor wir uns nächste Woche im Museum für Druckkunst mit der Leipziger Druck- und Verlagsgeschichte genauer beschäftigen wollen, haben die Kinder des Kurses „Wort-Spiel-Bild I“ in den letzten Wochen schon einige Leipziger Persönlichkeiten erforscht. Martha hat sich für Luise Otto Peters begeistert, weil diese offen sagte, was andere nur still dachten. Milla dagegen hat sich über Theodor Körner und seinen „Aufruf“ von 1813 ziemlich gewundert. Und Franz hat das Leipziger Rathaus ganz ausführlich gezeichnet – schließlich sind hier viele berühmte Leipziger ein- und ausgegangen.

Martha mit Luise Franz mit Rathaus