Nach einigen Tagen gemeinsamen Arbeitens und einem gelungenen gemeinsamen Kursnachmittag mit den „Bleiläusen“ verabschiedet sich Susann Hoch vom Haus Steinstraße e.V. und übergibt den Bereich Bildende Kunst sowie den Bleilaus-Verlag an Paul Sörgel.

Ich bedanke mich bei allen Kooperationspartner:innen und natürlich meinen Kolleginnen und Kollegen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit während vieler Jahre, für wunderbare Projekte und die gegenseitige Unterstützung und Anregung. Ich danke den Eltern und Familien, dass ich ihre Kinder ein Stück in ihrer Entwicklung begleiten durfte. Und nicht zuletzt möchte ich allen ehemaligen Mitarbeiter:innen, den ehrenamtlichen Helfer:innen und den vielen Praktikant:innen danken – für alle Bereicherung und praktische Tatkraft, die den Bleilaus-Verlag zu dem entwickelt haben, was er ist: ein wunderbarer Raum für Kinder und Jugendliche, ihre Gedanken und Ideen!

Ich freue mich, dass Paul Sörgel als Künstler und Kunsttherapeut den Bereich Bildende Kunst und den Bleilaus-Verlag nun leiten wird und denke, dass er mit seiner Profession und seinen Erfahrungen den „Staffelstab“ nicht nur übernehmen, sondern engagiert neue Wege einschlagen wird. Dafür wünsche ich ihm Glück und Kraft und verlässliche Partner:innen!“

Beitrag teilen