Was ist das Rathausspiel?

Für Jugendliche wirkt das Leipziger Rathaus oftmals wie ein undurchdringlicher Dschungel mit langen Gängen, vielen Türen, unüberschaubare Anzahl an Ämtern und Referaten.

Die Projekttage zum Thema “Stadtpolitik und Stadtverwaltung“ sind ein Angebot vom Haus Steinstraße e. V. und der Stadt Leipzig an Jugendliche der Klassenstufe 9, ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen.

Die Jugendlichen erfahren, wie und wo sie sich direkt mit ihren Interessen und Bedürfnissen in die Prozesse der Stadtverwaltung und Stadtpolitik einbringen können. Sie lernen ihre Möglichkeiten zum Mitreden und Mitmachen kennen. Aufbauend auf den Lehrplan der Klassenstufe 9 stellt das Rathausspiel eine spannende Ergänzung und Vertiefung der Lehrinhalte dar.

Der Schwerpunkt der Projektarbeit liegt nicht im Finden möglichst „richtiger“ Ergebnisse, wichtig ist der Weg dahin. Die Jugendlichen erforschen das Rathaus und das Wege -und Informationssystem der Stadtverwaltung. Sie lernen, sich allein in Verwaltungsgebäuden zurechtzufinden. Sie werden ermutigt, an Türen zu klopfen, sich durchzufragen, einen ausschweifend antwortenden Erwachsenen auch einmal zu unterbrechen. So erfahren sie, wie und an welche Verantwortliche sie sich wenden müssen, um für ihre Bedürfnisse einzutreten.

Die Projekttage finden in drei Phasen statt:

1. Phase: Vorbereitung in der Schule
Die MitarbeiterInnen des Haus Steinstraße e. V. und der Stadt Leipzig stellen das Projekt vor. Die Jugendlichen sind mit der Teilnahme an den Projekttagen einverstanden.
Um die Arbeitsgruppen vorzubereiten, sammeln wir Problemfelder, die die Jugendlichen interessieren.

2. Phase: Durchführung der Projekttage im Rathaus
Die Schülerinnen und Schüler diskutieren ihre Probleme mit AnsprechpartnerInnen der Stadtverwaltung und Stadtpolitik. Dabei lernen sie die Aufgabenbereiche und Funktionen der Stadt Leipzig kennen.

3. Phase: Dokumentation der Projekttage
Während der Projekttage dokumentieren die Gruppen den Verlauf und die Ergebnisse ihrer Arbeit in Form von Artikeln, Fotos und Audiobeiträgen. Diese werden hier im Projektweblog gesammelt und veröffentlicht.

KONTAKT

Tina Gleichmann
Projektleiterin

Email: tina.gleichmann

Tel.: 0341 30328824