Das DachTheater des Haus Steinstraße eröffnete am 31. Mai 1997 nach einer Renovierung des gesamten Hauses im bis dahin ungenutzten Dachgeschoss.

Dank der Unterstützung des Kulturamtes der Stadt steht seitdem ein Ort zur Verfügung, welcher uns gestattete aus dem Provisorium Theater im Haus Steinstraße eine feste Größe im Leipziger Kulturangebot zu machen und ein Podium speziell für die Theaterarbeit von Kindern und Jugendlichen schaffen. Seit April 2007 widmen wir uns verstärkt auch der intergenerativen Theaterarbeit.

Jenseits von Kommerz- und Professionalitätszwängen haben sie im DachTheater die Möglichkeit sowohl des Ausprobierens und Vervollkommnens ihrer theatralischen Fähigkeiten als auch des Vorstellens der entstandenen Arbeiten. Diese wurde und wird von vielen Gruppen rege genutzt: In den vergangenen 19 Jahren liefen bisher 1740 Aufführungen vor 63 000 Zuschauern. Über 100 Theatergruppen und – projekte inszenierten über 280 Stücke (Stand Dezember 2015).
Zwei Säulen des Spielplanes haben sich in den vergangenen Jahren herauskristallisiert: Zum einen die von den TheaterpädagogInnen des Hauses Katharina Köhler und Esther Langnäse betreuten Kinder- und Jugendtheatergruppen und zum anderen die frei arbeitenden Jugend- und Studententheatergruppen sowie die generationenübergreifenden Theaterprojekte „Generationen im Dialog“ und „Spiel doch mit, Omi“. Ergänzt wird das Programm durch Inszenierungen von Theatergruppen anderer Vereine und von Schulen.

KONTAKT

Michael Rausch
Bereichsleiter

Tel.: 0341 30328825
Email: michael.rausch


DachTheater
Demnächst