Projektauftakt „Leipziger Persönlichkeiten“

Im Podium Jüngster Autoren auf der Leipziger Buchmesse startete unser neues Projekt. Kennt ihr Leipziger Persönlichkeiten?“, fragten wir die jüngeren Messebesucher. Doch viele von ihnen kamen gar nicht aus Leipzig und brauchten zunächst ein bisschen Hilfestellung. Dafür hatten wir Kopien von Fotos Leipziger Persönlichkeiten aus ganz verschiedenen Zeiten vorbereitet, darunter von Lene Voigt, Karl Liebknecht, Clara Zetkin, Heinz Erhardt, Sebastian Krumbiegel, Simone Thomalla, Edvard Grieg… Nach einem kurzen „Kennenlernen“ durfte mit diesen Bildern ganz unkonventionell experimentiert werden. Aus der Vielfalt der unernsten Collagen-Galerie haben wir hier einige kleine Kunstwerke festgehalten:

Details

zurück ‹‹‹


KON­TAKT

Su­sann Hoch
Pro­jekt­lei­te­rin Bleilaus-Verlag

Tel.: 0341 30328884
Email: susann.hoch


Bücher der Bleiläuse:

Gesamtübersicht

Geknicktes aus der hintersten Schublade Geknicktes aus der hintersten Schublade

Moritz Kodytek und Lina Märtens schrieben zusammen Knickgeschichten und bebilderten sie mit Knickbildern.


Hell und Dunkel Hell und Dunkel

Dieses Buch entstand innerhalb des Projektes „Grenzenlos“ und enthält Kohlezeichnungen, Holzschnitte und Gedichte von Schülern der Petrischule und der Albert-Schweitzer-Schule. Die Arbeiten zeugen nicht nur von dem intensiven Sich-Einlassen auf das Thema und die grafischen Techniken, sondern geben darüber hinaus berührende Einblicke in die individuellen Begabungen der Jugendlichen.


Religion Religion

Mit 8 Jahren begannen Christoph Leonhardt, Leonard Rauch, Philipp Konrad Hoch und Steffen Juhran im Bleilaus-Verlag ein Buchprojekt zum Thema „Wir erklärens: Religion“. Dabei überlegten sie, was Religion ist, erfanden eigene Religionen, Geschichten zu deren Ursprung und Regeln zum Umgang. Nach acht Jahren haben sie das Material noch einmal gesichtet, dabei konnten sie einerseits an […]