„Koka – Fluch oder Segen?“ Vortrag am 26. September 18 Uhr im Familiencafé Yellow

Im Familiencafé Yellow des Haus Steinstraße e. V. hält Dr. Bettina Schorr aus Berlin, Expertin auf diesem Gebiet, den Vortrag über die traditionelle Nutzung des Kokablatts als Bestandteil der indigenen Kultur: 1. Lieferant von Kokain 2. Heilpflanze und Genussmittel

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von Ayni – Verein für Ressourcengerechtigkeit e. V. in Leipzig. Dr. Bettina Schorr ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lateinamerika Instituts in Berlin.

Wenn wir in unserem Kulturkreis das Wort Koka hören, setzen wir es mit dem berüchtigten  Kokain gleich.  Kaum jemand weiß, das Kokablätter schon seit 5000 Jahren von den Indigenen Völkern  der Anden als vielseitige und wertvolle Heilpflanze, bei unterschiedlichen rituellen Handlungen und gesellschaftlichen Anlässen verwendet  werden und ihnen heilig sind.

Mit der Entdeckung des Kokains im Jahr 1859 wurde die Pflanze bei uns bekannt und später in internationalen Suchtstoffabkommen geächtet. Mit dem Einheitsübereinkommen über Suchtstoffe  von 1961 sollte der Kokagebrauch bei den Indigenen innerhalb von 25 Jahren abgeschafft werden.

Folgendes Zitat von dieser Webseite: http://www.diekriminalisten.at/krb/show_art.asp?id=1336

„Koka spielt, wie Präsident Morales betont, eine zentrale Rolle in der Kultur der Andenvölker – als Nahrungsmittel und Medizin, als wesentlicher Bestandteil des sozialen Lebens und von religiösen Zeremonien. Archäologische Funde belegen, dass die Bewohner der Andenregion seit über 5000 Jahren Koka konsumieren. Die Blätter des Kokastrauchs (Erythroxylum coca) enthalten Kohlehydrate, Proteine, Vitamine (A, B-Komplex, C, E, G, H), Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Eisen sowie organische Säuren und Basen – darunter Kokain, allerdings in der geringer Menge von 0,5 bis 2 Prozent.“

Was:               „Koka – Fluch oder Segen?“ – Vortrag

Wann:             26. September 2014 18 Uhr

Wo:                 Familiencafé Yellow Steinstraße 18 in 04275 Leipzig

Kosten:          Eintritt frei

Details

zurück ‹‹‹

Evelin Cervenkova
18. September 2014

Kategorien

Demnächst:

DachTheater

heute
Freitag, 28. April
ab 20:00 Uhr - DachTheater
Improvisationstheater
5,-€ / 4,-€ ermäßigt

» Karten reservieren..

DachTheater

morgen
Samstag, 29. April
ab 19:30 Uhr - DachTheater
„Unter Strom“
5,-€ / 4,-€ ermäßigt

» Karten reservieren..

DachTheater

übermorgen
Sonntag, 30. April
ab 19:30 Uhr - DachTheater
„Unter Strom“
5,-€ / 4,-€ ermäßigt

» Karten reservieren..

Familiencafe Yellow

Mittwoch, 03. Mai
ab 11:00 Uhr
Kochkurs International

» mehr erfahren..

Familiencafe Yellow

Mittwoch, 03. Mai
ab 16:00 Uhr
Des Cafés Märchenstunde

» mehr erfahren..