„Hier werden Sie platziert“

am 26. März um 16 Uhr ist im DachTheater die theatrale Collage über die Unbequemlichkeit des Lebens“ mit dem Theater Selbst & Los zu sehen: Inspiriert durch Christel Römers gleichnamigen Essay, haben wir den richtigen Platz im Leben gründlich hinterfragt: Zugewiesen oder frei gewählt, fremdbestimmt oder selber eingebrockt, glücklich oder nur bequem? Und wenns nun wirklich der Falsche ist? Verflucht, was mach ich denn dann? Und vor allem wie?
Wir haben uns von Stuhl zu Stuhl improvisiert, unseren Körpern Ausdruck und unseren Gedanken eine Stimme verliehen. Und mit dem Schalk im Nacken habe wir ein Stück entwickelt, das unsere wilde Suche präsentiert.
Lassen Sie sich berühren von den 9 mutigen SpielerInnen, die seit Oktober 2015 unter der Leitung der Theaterpädagogin Anja Schwede den Ernstfall proben.
Ein Theaterprojekt der Leipziger Selbsthilfe in Kooperation mit dem Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. (Foto von Alina Cyranek)

Details

zurück ‹‹‹

Michael Rausch
19. März 2017

Kategorien
DachTheater

Demnächst:

Beratungen

übermorgen
Donnerstag, 24. August
ab 15:00 Uhr
Sozialberatung für Russisch und Litauisch sprechende Menschen

» mehr erfahren..

Beratungen

Donnerstag, 31. August
ab 15:00 Uhr
Sozialberatung für Russisch und Litauisch sprechende Menschen

» mehr erfahren..

Familiencafe Yellow

Mittwoch, 06. September
ab 16:00 Uhr
Des Cafés Märchenstunde

» mehr erfahren..

Beratungen

Donnerstag, 07. September
ab 15:00 Uhr
Sozialberatung für Russisch und Litauisch sprechende Menschen

» mehr erfahren..

Familiencafe Yellow

Mittwoch, 13. September
ab 16:00 Uhr
Des Cafés Märchenstunde

» mehr erfahren..