A
100
A

KiTa-Buchwerkstatt

Am 27. April begann ein gemeinsames Projekt des Bleilaus-Verlages mit der KiTa „Lebensbaum“. Bis zum Sommer werden „Bleiläuse“ des Kurses „Wie bitte?!“ unter fachlicher Begleitung von Verena Oertel mit Kindern in der KiTa ein Buchprojekt durchführen. Dabei geht es darum, dass Kleinere von den „Bleiläusen“ direkt angeleitet werden und in ihrer sprachlichen und kreativen Kompetenz gestärkt werden. Deshalb richtet sich das Projekt auch vorrangig an Kinder, die mehrsprachig aufwachsen bzw. einen verstärkten Förderbedarf beim Spracherwerb haben.

Die Kleinen hatten beim ersten Treffen mit den „Bleiläusen“ Selma, Lilli und Zoe sichtlich viel Spaß!

Ein Projekt im Rahmen der Initiative „Literanauten überall“ in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. Gefördert durch „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

  • Susann Hoch

    geschrieben am:
    4. Mai 2017

    zurück zum Blog

  •