Hier geht es zu den Archiven des Jahresprojektes: 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

1000 Jahre Leipzig – Soziokultur motiviert und integriert

Unser Projekt basiert auf bürgerschaftlichem Engagement, auf Integration, vereint Historie wie Moderne, wirkt stadtweit wie international. Wir möchten damit dazu beitragen, Leipzig als lebendige, offene, inspirierende und tolerante Stadt zu zeigen, die Besucher und Neubewohner willkommen heißt, Freundschaften stiftet und pflegt und zum Ruf als Kulturstadt beiträgt. Dabei setzen wir auf bewährte Konzepte wie Modellprojekte, auf Bürgervereine wie auf Einzelkünstler, auf Ehrenamt wie auf Profis. Fazit unserer Aktivitäten: Eine lebendige und solidarische Gemeinschaft ist ohne Bürgerschaftliches Engagement nicht möglich. Ohne diese gäbe es in Leipzig auch keine breit aufgestellte Freie Kulturszene, die mit ihrer Vielfalt und Attraktivität rund fünfzig Prozent aller Kulturnutzer anzieht. Dabei stehen gerade die soziokulturellen Zentren für „Kultur für Alle und mit Allen“, für Inklusion und Integration, intergenerative Teilhabe und Kontinuität.
Im Einzelnen werden dies im Jahr 2015 sein:
– eine theatralische Recherche, welche dann auch im Radio zu hören sein wird
– eine von Kindern gestaltete Postkartenserie „Leipziger Persönlichkeiten“
– Förderung und Gestaltung der interkulturellen Vielfalt in Leipzig
– ein thematischer Kunstwettbewerb mit Kindern und Jugendlichen
– eine Ferienstadt für Kinder mit partizipativem Anspruch
– die Fortsetzung unseres Inklusionsprojektes „Grenzenlos“

Kalender „Leipziger Zeitreisen“

Unser Kalender 2016 berichtet in Text und Bild über die spannendsten Projektausschnitte des vergangenen Jahres. Theateraufführungen…

Luise und Theodor

Bevor wir uns nächste Woche im Museum für Druckkunst mit der Leipziger Druck- und Verlagsgeschichte genauer beschäftigen wollen,…

Projektauftakt „Leipziger Persönlichkeiten“

Im Podium Jüngster Autoren auf der Leipziger Buchmesse startete unser neues Projekt. „Kennt ihr Leipziger Persönlichkeiten?“,…

„Angekommen – Angenommen“

Der Austausch mit anderen Völkern, ihren Fähigkeiten und Produkten ist seit Jahrhunderten identitätsstiftend für die Messe-…

„Stadt in der Stadt“ – ein soziokulturelles Modell als „Exportartikel“

Das Projekt bezieht alle Generationen ein, Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen verschiedener sozialer Gruppen, Bildungshintergründe,…

Internationales Kooperationsprojekt „Grenzenlos“

Auf Grund der positiven Resonanz aller Beteiligten und auch der Öffentlichkeit (ca. 1500 ZuschauerInnen bei den beiden Aufführungen…

Gelebte Leipziger Geschichte(n)

„Es gibt so viele ältere Leipziger, die „ihre“ Geschichte gern erzählen würden und niemand hört ihnen zu! Wenn wir noch…

Kinder- und Jugendkunstausstellung international

Als Neuheit werden neben der Leipziger Kinder- und Jugendkunstaustellung nun auch Bilder und Kunstwerke von Kindern und Jugendlichen…

Leipziger Persönlichkeiten

„Bach (1685-1750) hat 2 Frauen geheiratet, einmal hat er seine Cousine geheiratet und noch einmal eine andere Frau. Bach hat sehr…